Logo des Deutsche Alleenstraße e.V.  
Platzhalter
   
STARTSEITE  
ÜBER UNS
 
AKTUELLES
Veranstaltungen
Archiv
 
 
ROUTEN  
ALLEENSCHUTZ  
LINKS  

Logo des Allgemeinen deutschen Automobil-Clubs ADAC  Logo der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Ideelle Träger

 

 

 
A+A- | SITEMAP | KONTAKT | IMPRESSUMPlatzhalter
 

Archiv

20.Oktober 2014 - Tag der Allee 2014 in Rheinhessen
Auf Initiative des ADAC Mittelrhein e.V. fand heute an der Deutschen Alleenstraße bei Alzey eine Pflanzung von 47 Bäumen statt. Zahlreiche Alleenfreunde und auch Vertreter aus der Politik haben sich dafür Zeit genommen. Sehr schön, dass ebenso der "Vater" der ARGE Deutsche Alleenstraße e.V., Bodo Grafenhorst, dabei sein konnte. Alljährlich am 20. Oktober erinnert der Tag der Alleen an den dringend notwendigen Schutz dieser Kultur- und Naturdenkmäler. mehr

10. bis 17. August 2014 - Günther Kloppert: Meine Tour auf der Deutschen Alleenstraße
Günther Kloppert war mit seiner dreißigjährigen Jule in diesem Jahr einige Tage auf der Deutschen Alleenstraße unterwegs. Herausgekommen ist ein wunderbar persönlicher Bericht mit vielen Fotos, der Lust auf mehr macht. Aber lesen und sehen Sie selbst! mehr

02. Juli 2014 - Straßenbäume und Alleen vor Abholzung retten
Bei einem Parlamentarischen Abend in Berlin am 1.7.2014 hat der Deutsche Naturschutzring (DNR) und sein Mitgliedsverband Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vor der zunehmenden Abholzung von Bäumen entlang von Straßen gewarnt. Aus einem überzogenen Sicherheitsdenken müssten Bäume weichen, die näher als in 7,5 Meter Entfernung zum Straßenrand stehen. Damit werden aus Sicht des DNR und SDW das Landschaftsbild und ein angesichts der intensiven Landwirtschaft wichtiger werdender Lebensraum für bedrohte Arten zerstört. mehr

28. April 2014 - Neue Alleebäume für Annaberg-Buchholz
Im Rahmen der Mitgliederversammlung stand auch in diesem Jahr wieder eine Baumpflanzung auf dem Programm. Der ADAC Sachsen organisierte die Veranstaltung in deren Verlauf 13 neue Alleebäume an der B 101 gepflanzt wurden. mehr

17. Oktober 2013 - Alleenpflanzungen zum Tag der Alleen
- am 20. Oktober in Rheinland-Pfalz an der Bundesstraße 42 - am 21. Oktober in Mecklenburg-Vorpommern in Demmin Wer einmal mit Verstand durch eine Allee gegangen oder gefahren ist, spürt sofort, was für ein einzigartiges Natur- und Kulturgut Alleen sind und wie wertvoll für eine abwechslungsreiche Landschaft. Sie erhöhen für alle Lebewesen die Lebensqualität und tragen zur Artenvielfalt bei. Deshalb nutzt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) den seit 2008 eingeführten „Tag der Alleen“ immer wieder, um neue Alleebäume zu pflanzen. mehr

22. April 2013 - Deutsche Alleenstraße pflanzt Bäume in Neuruppin
Neue Projekte und Aktivitäten für die Deutsche Alleenstraße und den Alleenschutz beschlossen. Die große Bedeutung von Alleen und deren Schutz stand im Mittelpunkt der Tagung der Deutschen Alleenstraße in Neuruppin. Auf Einladung des ADAC Berlin-Brandenburg trafen sich die Alleenfreunde in der Fontanestadt nördlich von Berlin. mehr

29. November 2012 - Sechs neue Winterlinden für die Deutsche Alleenstraße im Biosphärenreservat Rhön
Im Rahmen der Aktion „Wir sind Wald“ wurden jetzt im Biosphärenreservat Rhön entlang des Teils der „Deutschen Alleenstraße“ zwischen Ehrenberg und Gersfeld sechs Winterlinden angepflanzt. „Wir sind Wald“ ist eine Gemeinschaftsinitiative von „Town & Country Haus“ und EUROPARC Deutschland e.V., der Dachorganisation der deutschen Biosphärenreservate sowie National- und Naturparks. mehr

26./27. November 2012 - Alleentagung in Boppard
Alleen sind nicht nur ein einzigartiges Natur- und Kulturgut, sondern auch ein ganz besonderes Stück Heimat. In Deutschland gibt es zahlreiche Initiativen zum Wiederaufbau und zum Schutz von Alleen. Doch wie erfolgreich sind sie tatsächlich? Woran scheitert manches Bemühen und was sind die Erfolgsfaktoren? Diese Fragen werden auf der Tagung in Boppard aufgegriffen. Vertreter aus Verbänden, Ministerien, Kommunen, Natur- und Umweltschutz werden referieren und diskutieren. mehr

20. Oktober 2012 - Festtag für die Deutsche Alleenstraße
Bei strahlendem Herbstwetter feierte die Deutsche Alleenstraße ihr 20-jähriges Bestehen. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Vereinen und Verbänden waren der Einladung der Arbeitsgemeinschaft in den Marstall des Schlossparks in Putbus gefolgt. Umweltminister Dr. Till Backhaus machte in seinem Grußwort deutlich, welch große Bedeutung die Alleen für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern haben. mehr

20. Oktober 2012 - Tag der Allee und Jubiläum der Deutschen Alleenstraße
Am Tag der Allee feiert die Deutsche Alleenstraße auf der Insel Rügen ihr 20-jähriges Bestehen. Zur Festveranstaltung in Putbus werden im Marstall des Schlossparks ab 14.00 Uhr zahlreiche Ehrengäste erwartet. Zugesagt haben Dr. Till Backhaus, der Umweltminister Mecklenburg-Vorpommern, Max Stich, ADAC Vizepräsident für Tourismus, sein Vorgänger im Amt und Mitbegründer der Alleenstraße, Bodo Grafenhorst, Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) sowie viele weitere Gäste. mehr

24. April 2012 – Mitgliederversammlung
Tagungsort im Jubiläumsjahr war Wörlitz, unmittelbar am gleichnamigen Gartenreich. Im Rückblick auf das vergangene Jahr zeigte sich der vielfältige Einsatz für die Alleen in Deutschland. mehr

23. April 2012 - Baumpflanzung am Wörlitzer Gartenreich
Traditionsgemäß wurde am Vortag der Mitgliederversammlung wieder zum Spaten gegriffen. Der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt hatte sieben Apfelbäume gespendet, die die Alleenstraße nun am Ortsrand von Wörlitz ergänzen. mehr

12. März 2012 – „365 Orte im Land der Ideen“: Die Deutsche Alleenstraße ist „Ausgewählter Ort 2012“
Die Deutsche Alleenstraße e. V. ist mit ihrem „Projekt zum Schutz der Alleen in Deutschland“ im bundesweit ausgetragenen Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet worden. Eine Reise auf der über 2.900 Kilometer langen Alleenstraße ist ein einzigartiges Naturerlebnis. Vom Norden in Rügen bis zum Bodensee im Süden schlängeln sich die Baumreihen durch zehn Bundesländer und durchqueren einige der schönsten Feriengebiete. Seit 1991 setzt sich die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße für den Alleenschutz ein. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hat in Zusammenarbeit mit dem ADAC und den Fremdenverkehrsverbänden die Deutsche Alleenstraße ausgewiesen. Besonders gut erhalten sind die Alleen in den neuen Bundesländern. Hier reihen sich oft kilometerlange Alleen aneinander. mehr

Januar 2012 - Jubiläumsjahr der Deutschen Alleenstraße
20 Jahre Deutsche Alleenstraße: Im September 1992 wurde die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße gegründet und der Beginn auf Rügen gefeiert. mehr

20. Oktober 2011 - Tag der Alleen an der Fürstenallee
Vielerorts werden am Tag der Alleen neue Bäume gepflanzt. Der 20. Oktober ist auch für die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße ein willkommener Anlass an der Route neue Bäume zu stiften. Im Kreis Lippe führt die Deutsche Alleenstraße auch über die bekannte Fürstenallee, die derzeit umfangreich verjüngt wird. Die ersten 8 Eichen für den nächsten Projektabschnitt wurden von der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße gesponsert. mehr

12. April 2011 – Mitgliederversammlung
Auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung zurück geblickt. Zahlreiche Projekte wurden von der Arbeitsgemeinschaft fachlich begleitet, Baumpflanzungen in Neuwied und Siegburg initiiert und nicht zuletzt der Internet-Auftritt völlig neu gestaltet. mehr

11. April 2011 - Baumpflanzung auf der Insel Reichenau
Erst Pflanzen - dann Tagen. Unter diesem Motto stand die diesjährige Mitgliederversammlung auf der Insel Reichenau. Die Insel bildet den südlichsten Punkt der mit 2.900 Kilometern längsten Ferienstraße Deutschlands. mehr

11. April 2011 - Baumpflanzung auf der Insel Reichenau
Erst Pflanzen - dann Tagen. Unter dieser Prämisse plant die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße auch in diesem Jahr ihre alljährliche Mitgliederversammlung. mehr

1. Januar 2011 - Veranstaltungen entlang der Alleenstraße
Was ist los auf der Deutschen Alleenstraße? Gibt es in Ihrem Ausflugs- oder Übernachtungsort einen besonderen Event? Die neu integrierte Veranstaltungsdatenbank sagt Ihnen ab sofort, wo was los ist und was dort ab geht. mehr

20. Oktober 2010 - Neue Bäume für Deutschlands grünes Band der Einheit
Am heutigen Tag der Alleen pflanzte eine Vielzahl von Partnern in einer Gemeinschaftsaktion an der Deutschen Alleenstraße in der Nähe von Siegburg in Nordrhein-Westfalen neue Alleebäume. Dieses Engagement soll zeigen, dass es nur durch ein aktives Miteinander vieler Partner möglich ist, Alleen zu erhalten und neue zu schaffen. Gepflanzt wurde an der Deutschen Alleenstraße, die mit ihren 2900 Kilometern von der Insel Rügen bis an den Bodensee führt. Direkt nach der Wiedervereinigung initiiert, verbindet sie die Bundesländer im Osten der Republik mit dem Westen und ist ein lebendiges und wachsendes Stück Einheit geworden. mehr

3. Oktober 2010 - Einheit unter Bäumen
Deutschland feiert 20 Jahre deutsche Einheit. Die Deutsche Alleenstraße steht wie keine andere Ferienstraße als Symbol für das Wachsen der Einheit. In einem umfangreichen Bericht wird auf die Anfänge zurückgeblickt und die Rolle der ideellen Träger ADAC und SDW herausgestellt. mehr

1. Oktober 2010 - Deutsche Alleenstraße im Kreis Lippe: 1. Abschnitt der Fürstenallee saniert
Vor mehr als 200 interessierten Gästen wurde im Bürgerhaus Schlangen der Dokumentarfilm zur Sanierung der Fürstenallee erstmals gezeigt. Landrat Friedel Heuwinkel machte deutlich, wie wichtig diese historische, vierreihige Allee aus dem Jahr 1730/35 für den Kreis Lippe und den nordrhein-westfälischen Abschnitt der Deutschen Alleenstraße ist. Über die vielen Jahre haben Krankheiten, aber auch Wind und Wetter der Allee so stark zugesetzt, so dass eine Komplettsanierung in mehreren Abschnitten die einzige sinnvolle Lösung ist. Im ersten Schritt wurden bereits 300 junge Eichen gepflanzt. Der junge lippesche Naturfilmer Robin Jähne hat zusammen mit Sarah Herbort die Arbeiten an der Allee mit der Kamera begleitet. Der sehenswerte 30-minütige Film ist für 9,90 Euro zu beziehen bei naturfilm@robinjaehne.de. mehr

24. Juni 2010 - Deutsche Alleenstraße auf Europäischer Alleentagung
Im Königlichen Botanischen Garten Kew in London kamen am 24. Juni 2010 Vertreter einiger europäischer Länder zusammen, um sich über den Alleenschutz in Europa auszutauschen und sich zusammen mit mehr als 150 Interessierten über aktuelle Projekte und Entwicklungen zu informieren. Die Deutsche Alleenstraße wurde hierbei von Christoph Rullmann vertreten. mehr

27. April 2010 - Mitgliederversammlung in Koblenz
Die Mitgliederversammlung 2010 der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e.V. fand am 27. April 2010 in Koblenz statt. Der ADAC-Mittelrhein hatte die Veranstaltung für die zahlreich erschienenen Mitglieder ausgerichtet. mehr

26. April 2010: Pflanzaktion in Rheinland-Pfalz
Im Vorfeld der Mitgliederversammlung 2010 in Koblenz werden von der Arbeitsgemein-schaft Deutsche Alleenstraße, dem ADAC, des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz und der bundesweiteren Alleen-Fan-Kampagne an der Strecke Neuwied – Koblenz 26 Feldahorne nachgepflanzt. mehr

07. Juli 2009 - Das Laub muss weg!
Bundesweit leiden die Kastanien unter der Miniermotte. Oft sind bereits im Juli die Blätter gerollt, braun und trocken. Keine Photosynthese kann mehr stattfinden. Der Baum wird anfälliger gegenüber Pilzen und Bakterien. mehr

25. Juni 2009 - "Reisemobil international" on Tour
Mit dem Wohnmobil unterwegs auf der "Deutschen Alleenstraße" war ein Redaktionsteam der Fachzeitschrift "Reisemobil international". Der 6-seitige Artikel schildert die beschauliche Reise von Rügen bis Rheinsberg und liefert zahlreiche wertvolle Hinweise für Reisemobilfreunde, unter anderem zahlreiche Wohnmobil-Stellplätze. Den gesamten Artikel können wir Ihnen, mit freundlicher Genehmigung von "Reisemobil international", hier zum PDF-Download anbieten. mehr

12. Mai 2009 - Alleenstraße in NRW feierlich eröffnet
Großer Bahnhof in Siegburg. Zahlreiche Ehrengäste erschienen zur feierlichen Einweihung der "Deutschen Alleenstraße" in NRW. In ihren Reden machten Umweltminister Eckhard Uhlenberg, Verkehrsminister Lutz Lienenkämper sowie ADAC Vizepräsident für Tourismus Max Stich die Bedeutung der Alleen für die einheimische Kulturlandschaft deutlich. mehr

26. April 2009 - Baumpflanzung Arnstadt
Am Vortag der Mitgliederversammlung der "Deutschen Alleenstraße" in Erfurt wurde in Arnstadt zum Spaten gegriffen. Der ADAC Hessen-Thüringen und die Arbeitsgemeinschaft "Deutsche Alleenstraße" hatten je 2.000 Euro gespendet, um auf der Strecke Arnstadt – Crawinkel Bäume nachzupflanzen. mehr

16. Dezember 2008 - Neue Broschüre zur Deutsche Alleenstraße erschienen
Die Teilstrecke von Rügen bis Rheinsberg wird in diesem Reiseführer beschrieben. Wohl eine der schönsten Regionen auf der Gesamtroute bietet Ihnen ein Kulturerbe, das bis in unsere heutige Zeit nichts von seinem Reiz verloren hat. Neben den Alleen selbst, die kulturell und historisch wertvolle Sehenswürdigkeiten darstellen, berichten wir auch über die zahlreichen beschaulichen Städte und Gemeinden auf der Route und in der Region. mehr

20. Oktober 2008 - Bündnis ruft am 20. Oktober den ersten „Tag der Allee“ aus.
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hat zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Alleenstraße, dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), und der Alleenschutzgemeinschaft (ASG) den 20. Oktober zum ersten "Tag der Allee" ausgerufen. Zu diesem Datum sollen künftig jährlich Gemeinden und Städte in Deutschland aufgefordert werden, Alleebäume zu pflanzen. Das Bündnis kürte zudem die „Allee des Jahres“. mehr

07. Oktober 2008 - Deutsche Alleenstraße auf Platz 7
Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) präsentiert die Top Ten der Ferienstraßen Der MDR hatte im Internet zur Stimmabgabe aufgerufen. 50 Ferienstraßen in Deutschland standen zur Wahl. Und am 7.10. wurden vom Moderator Olaf Berger die Top Ten in einer 60-minütigen Fernsehsendung vorgestellt. Die "Deutsche Alleenstraße" kam bei dieser Publikumswertung unter die Top Ten auf den 7. Platz. mehr

18. Juli 2008 - Deutsche Alleenstraße im ARD Fernsehen
Am 18. Juli zeigt die ARD in der Sendung ARD-Buffet zwischen 12.15 Uhr und 13.00 Uhr einen ersten Beitrag über die "Deutsche Alleenstraße". Der Titel für diese Sendung lautet: "Vom Kap Arkona über die Insel Rügen". In der zehnteiligen Reihe "Eine Reise auf der "Deutschen Alleenstraße"" werden nach und nach weitere Abschnitte aus ganz Deutschland vorgestellt. Eine Zusammenfassung können Sie Ostern oder Pfingsten 2009 als eine 30-40minütige Sendung genießen. Darüber hinaus ist eine Ausstrahlung der Beiträge in der SWR-Sendung "Kaffee oder Tee?" geplant. mehr

15. Juni 2008 Alleen - Ein Gewinn an Vielfalt für Kultur und Natur
Die neue Broschüre des Bundesumweltministeriums beschäftigt sich vorrangig mit der Bedeutung der Alleen für die Umwelt und Artenvielfalt unseres Landes. Sie weist auf den Wert dieses schönen und nützlichen Natur- und Kulturgutes hin und soll die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren. Dies ist umso wichtiger, da es nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt noch viele unentdeckte und schützenswerte Alleen gibt. Die Broschüre ist in deutscher und englischer Sprache erschienen und kann kostenlos unter www.bmu.de bestellt werden. mehr

28. April 2008 - Pillnitzer Kulturlandschaft erhält einen wesentlichen Bestandteil zurück
Die letzten zehn von knapp 300 neuen Kastanien an der Lohmener Straße zwischen Pillnitz und Oberpoyritz wurden am 28. April 2008 feierlich durch Mitglieder der Arge "Deutsche Alleenstraße" gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herrn Prof. Dr. Roland Wöller, sowie der Alleenschutzgemeinschaft und dem Bundesumweltministerium, gepflanzt. Mit der Erneuerung nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten erhält die Pillnitzer Kulturlandschaft einen wesentlichen Bestandteil zurück. mehr

07. Februar 2008 - Deutsche Alleenstraße jetzt auch in Nordrhein-Westfalen
Gibt es etwas Schöneres, als unter einem leuchtend grünen Blätterdach durch wunderschöne Landschaften und vorbei an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu reisen - Willkommen auf der "Deutschen Alleenstraße"! Das "grüne Band" startet auf der Insel Rügen, um dann über ausgedehnte Seenlandschaften, Kulturstädte wie Dresden und Goslar durch deutsche Mittelgebirgslandschaften zu führen. An den schönen Rheinufern entlang nähert man sich dann Karlsruhe und über den Schwarzwald erreicht man zu guter Letzt den Bodensee. Ständige Begleiter an dieser Route sind stattlichen Baumreihen rechts und links der schönen Straßen. mehr

24. Januar 2008 - Genießer lassen sich Zeit
Von der Ostsee bis zum Bodensee reicht die "Deutsche Alleenstraße" und durchquert neun Bundesländer - von Rügen in Mecklenburg-Vorpommern bis Reichenau in Baden-Württemberg. Die mit zirka 2.500 Kilometern längste Ferienstraße Deutschlands "vereint die Faktoren Mobilität, Tourismus und Umwelt auf einzigartige Weise", sagt Erwin Pfeiffer, ADAC-Sprecher und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Deutsche Alleenstraße". Eine ganz andere Form des Reisens ergebe sich so, erklärt Pfeiffer, eine gemächliche Autofahrt, die erholsam ist und obendrein Spaß macht. mehr